Wir haben alles gut bedacht.

Die Dachdecker-Innung Cottbus hat alles gut bedacht
Das Innungsgebiet der Dachdecker-Innung Cottbus.

Herzlich Willkommen bei der Dachdecker-Innung Cottbus

Die Innung geht aus der früheren Dachdeckerzunft hervor. Die erste Sitzung der Dachdecker- Innung Cottbus fand am 30. Juni 1903 als Zwangsinnung statt.

Die Innung hat bis heute die Aufgabe, die Gemeinschaftlichkeit unter den Innungsmitgliedern im Dachdeckerhandwerk, zu fördern, sowie die fachliche Qualifizierung der Betriebsinhaber und Gesellen ständig zu verbessern.

Die Lehrlingsausbildung obliegt den Dachdeckerbetrieben und den überbetrieblichen Ausbildungsstätten.

Die Dachdeckerinnung gibt fachliche Unterstützung und ist für ein gutes Ausbildungsniveau der richtige Ansprechpartner. Die Gesellenprüfungen werden, durch den eigenen Gesellenprüfungsausschuss, vorbereitet und durchgeführt.Die Innung verfügt weiterhin über einen eigenen Berufsbildungsausschuss und einer eigenen Geschäftsstelle.

Unsere Leistungen

Dein Start in die Zukunft

Mail Dir Deinen Beruf
mit bedacht und werde
Dachdecker oder Dachdeckerin.

Erfahre Mehr Jetzt bewerben
Finde deine Ausbildung zum/zur Dachdecker/Dachdeckerin mit der Dachder-Innung Cottbus.

Termine

Aktuelles

31.03.
2022
09.03.
2022

Handwerk ruft zur Hilfe auf!

Statement Corina Reifenstein, Präsidentin der Handwerkskammer Cottbus  

„Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands auf die Ukraine macht uns fassungslos. Er erschüttert unsere Grundüberzeugung von einem friedlichen Europa. Aus Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und als Zeichen für ein freiheitliches und friedliches Miteinander in Europa und gegen jede Art von Krieg und Gewalt bitte ich alle Handwerkerinnen und Handwerker ausnahmsweise zu prüfen, ob sie sich bei Anfrage und trotz bestehender Auftragslast mit hoher Priorität an der Instandsetzung oder auch der Bereitstellung von Wohnraum für Schutzsuchende beteiligen können.

Ich bitte außerdem alle Verantwortlichen unserer lokalen Handwerksorganisationen – namentlich unsere Kreishandwerkerschaften und Innungen – sich mit ihren Kommunen in Verbindung zu setzen, um die Hilfsbereitschaft des Handwerks und die Bereitschaft zur Teilnahme an den lokalen Runden Tischen zur Koordination der Hilfen zu signalisieren. Im Vordergrund der Unterstützung des Handwerks könnte ebenfalls die Priorisierung von Aufträgen zur Herrichtung von Wohnraum und das Anbieten von Wohnraum durch Mitgliedsbetriebe stehen.

In diesen für die Menschen der Ukraine und für die Friedensordnung ganz Europas so wichtigen Wochen kann es uns in einem ersten Schritt nur darum gehen, Unrecht zu benennen, zu helfen und Aufnahmemöglichkeiten zu schaffen!”

Spenden

Auch beteiligen wir uns ausdrücklich an den Spendenaufrufen von ARD und ZDF für die Aktion „Deutschland hilft“

Spendenkonto:
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft
Spenden-Stichwort: Nothilfe Ukraine

 Aktuelle Informationen zum Krieg in der Ukraine und dessen Folgen finden Sie auf unserer Sonderseite, der HWK Cottbus.

Bitte klicken Sie  hier.

Kontakt

*Pflichtfelder

Dachdecker-Innung Cottbus

Körperschaft des öffentlichen Rechts Gulbener Strasse 1 03046 Cottbus

Geschäftsführer: Jürgen Naujokat

Tel.: 0355-474571
Fax.: 0355-474572

Folgen Sie der Dachdecker-Innung Cottbus auf Facebook