Weniger Auszubildende im Handwerk? Von wegen! 24 Auszubildende wählen „den schönsten Beruf“!

Die Dachdecker-Innung Cottbus hat alles gut bedacht
Die Dachdecker-Innung Cottbus hat alles gut bedacht

Mit „Herzlich Willkommen, wir sind stolz, dass Ihr Euch für den schönsten Beruf entschieden habt“ begrüßte heute Obermeister Marco Lecher 24 Auszubildende im Dachdeckerhandwerk gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Dachdeckerinnung Cottbus Jürgen Naujokat und Lehrlingswart Kai-Uwe Reipert.

Ein sehr erfreulicher Trend, denn erstmals seit mehr als 10 Jahren wurden mehr als 20 Auszubildende begrüßt.

Auf Nachfrage bei den Auszubildenden konnten wir erfahren, dass Schulpraktika, Ferienarbeit, die Handwerksmesse und Veranstaltungen der Agentur für Arbeit wie die iBOB und die Ausbildungsmesse genutzt wurden um sich für den Beruf des Dachdeckers zu entscheiden.

Bei diesen Veranstaltungen wirbt die Dachdeckerinnung Cottbus seit vielen Jahren für das Handwerk speziell jedoch für den Beruf des Dachdeckers.

Glücklich darüber ist auch Jürgen Naujokat und Kai-Uwe Reipert, dass die Zahlen steigen.

„Das ist Lohn für jede freie Minute die wir ehrenamtlich für das Dachdeckerhandwerk „Gas“ geben und werben- auch wenn es zeitlich schwer fällt“, so K.-U. Reipert.

Beste Voraussetzungen sind auch Dank der Arbeit der Dachdeckerinnung Cottbus in der schulischen sowie überbetrieblichen Ausbildung gegeben!

 

 

Kontakt

*Pflichtfelder

Dachdecker-Innung Cottbus

Körperschaft des öffentlichen Rechts Gulbener Strasse 1 03046 Cottbus

Geschäftsführer: Jürgen Naujokat

Tel.: 0355-474571
Fax.: 0355-474572

Folgen Sie der Dachdecker-Innung Cottbus auf Facebook